Change Yourself

Das liegt uns am Herzen…
Als wir anfingen, darüber zu reden, wie dieses Markenzeichen gestaltet werden sollte, waren wir von dem Gedanken getragen, die Dinge anders machen zu wollen. Es liegt uns beiden sehr am Herzen, die Dinge im größeren Rahmen zu denken. Wenn aus unserer Textilmarke etwas werden sollte, brauchten wir Bekleidung von guter Qualität sein, fokussiert auf Statements und Designs, die die Leute dazu bringen, innezuhalten, nachzudenken und gerne dazu anregen, sich mehr um einander zu bemühen. Das war für uns aber nur sinnvoll, wenn auch WIR nachdachten. Wie soll unsere Bekleidung hergestellt werden, wer soll das machen und wie wird die Umwelt durch den Prozess beeinflusst?

Soziale Verantwortung und Fokus auf Nachhaltigkeit
Es ergab sich deshalb ganz von selbst, dass Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in unser Projekt einfließen mussten. Die Sorge um unsere gemeinsame Zukunft, um das, was wir unseren Kindern und Enkeln hinterlassen. Die Bedeutung der Natur und die Achtung vor anderen Menschen und ihrem Recht auf ein würdiges Leben sind für uns essenziell. Als Verbraucher kann man das nur schwer durchschauen, doch als Produzenten können wir dazu beitragen, dass neue Standards entstehen. Wir möchten, dass die Leute innehalten, darüber nachdenken, wer wir sind und wie wir mit unserer Wahl die Welt und andere Menschen beeinflussen.

• Gewinnung von biologisch erzeugten, nachhaltigen Rohstoffen ohne Pestizide
• Behandlung und Begrenzung von Abwässern bei der Herstellung
• Umweltziele und Abfallkontrolle in der Produktion
• Verbot von problematischen Zusätzen wie Formaldehyd, Schwermetallen, Nanopartikeln, genetisch veränderten Organismen und Bleichmitteln
• Verbot von PVC und Phthalaten in der Verpackung
• Zertifiziertes Umweltpapier für Etiketten, Banderolen u. ä.
• Die Arbeitsbedingungen von Produktionsarbeitern und Faserproduzenten müssen den Standards der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) entsprechen. Niemand darf durch Drohungen oder Druck zur Arbeit gezwungen werden. Alle müssen das Recht auf Vereinigungsfreiheit haben, sie haben Anspruch auf einen Mindestlohn, der die tatsächlichen Lebenshaltungskosten deckt, sowie die Garantie für Sicherheit am Arbeitsplatz, und es gilt das Verbot von Diskriminierung und Kinderarbeit.

Achten wir gut auf unsere Bekleidung und auf unsere gemeinsame Zukunft
Wir möchten die Entwicklung gern in eine Richtung lenken, die uns zu weniger und bewussterem Verbrauch anregt. Wir sollten besser auf unsere Bekleidung, unsere Ressourcen, einander und die Natur aufpassen, uns aber auch für Bekleidung entscheiden, in der wir uns wohlfühlen, die wir ausgehend von unseren eigenen ästhetischen Vorstellungen und unserem eigenen Geschmack ausgesucht haben und deren Kauf nicht von flüchtigen Trends diktiert wurde. Selbstverständlich sind wir nur ein kleiner Tropfen in einem größeren Ozean, doch wir glauben daran, dass man etwas bewirken kann und dass der Unterschied bei uns selbst ansetzen muss.

Change yourself lautet die Botschaft. Es beginnt mit uns und mit der Wahl, die wir treffen. Die Wahl, die wir treffen, bedeutet etwas für unser Leben jetzt und hier, aber auch in der Zukunft.

Beste Grüße von Jeppe und Johnny